Willkommen zur Tierarztpraxis für Tierernährung

Individuelle Fütterung ist nicht nur aktiver Tierschutz, sondern spart auch Tierarztkosten

Tierhalterseminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung, Therapie und Krankheitsprophylaxe

Individuelle Termine , Preise und Themen möglich

 

Pferdehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Pferden - z.B. bei Vereinssitzungen, Stalltreffen oder Pferdeanlässen

Hundehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Hunden - z.B. bei Vereinssitzungen, in Hundeschulen oder Hundetreffen

Katzenhalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin und Fütterung von Katzen - z.B. bei Vereinssitzungen, in IhrerTierarztpraxis oder Katzenhaltertreffen

 

Unsere Praxis-Leistungen

  • 1

Leistungsspektrum & Beratungskosten

Als mobile Tierarztpraxis kommen wir zu Ihnen nach Hause oder in Ihren Stall.

Bitte lesen Sie unten unser tierärtzliches Leistungsspektrum.

Wir sind flexibel - wir finden immer eine Lösung!

  • Pferde
  • Futteranalyse-/optimierung
  • Impfen/Entwurmen
  • Zuchtberatung/Besamung
  • Lahmheits-/Leistungscheck
  • Pferdezahnbehandlung
  • Ultraschall-Check
  • Physikalische/Manuelle Therapie
  • Pferdepässe/Chippen
  • Ankaufsuntersuchungen
  • Pferd-Reiter-Ausbildung
  • Mehr über Kosten
  • Hunde
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Jahresgesundheits-Check
  • Welpen-/Seniorencheck
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten
  • Katzen
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Prophylaxemanagement
  • Jahresgesundheits-Check
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten

 

Artikel in "Welt der Tiere" über die Säugezeit bei Hunden und Katzen

 

In dieser Ausgabe der "Welt der Tiere" vom  Januar 2020 geht es um die fütterungstechnische Unterstützung von säugenden Zuchthündinnen und Zuchtkatzen.

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier einsehen http://www.weltdertiere.ch/.

Themen der aktuellen Ausgabe 01/2020

  • Warum Hunde in ihrem eigenen Tempo die Welt verstehen lernen müssen und wie wichtig dabei Vertrauen ist. 
  • Welche Gefahren an Weihnachten für Haustiere lauern und was man den Vierbeinern keinesfalls füttern darf.
  • Was in der Revision des Jagdrechts vorgesehen ist und warum Tierschutzorganisationen das Referendum lanciert haben.
  • Wogegen der Weissdorn alles helfen kann und warum er sich für ängstliche und nervöse Hunde besonders eignet.
  • Was zu bedenken ist, wenn man seiner Katze Nachwuchs ermöglicht und worauf man bei der Geburt achten muss.
  • Warum Haustiere nicht unüberlegt angeschafft werden sollen und ungeeignet sind als Überraschungsgeschenk.
  • Welche Ursachen Appetitlosigkeit beim Tier auslösen können und wie man dagegen vorgehen kann.
  • Welche Faktoren das Verhalten eines Pferdes beeinflussen und warum ein Besitzerwechsel nicht zu unterschätzen ist.
  • Wieso das Säugen der Welpen für die Mutter Höchstleistungen verlangt und wie man sie unterstützen kann.
  • Wovon Eichhörnchen im Winter leben und welche Rolle sie bei der Erneuerung des Waldes spielen.
  • Weshalb einige Nachtfalter auch am Tag aktiv sind und wodurch sie sich vom Tagfalter unterscheiden.
  • Warum Eidechsen und Blindschleichen nützliche Gartenbewohner sind und wie man ihnen Rückzugsorte schafft.
  • Über welche ganz besonderen Fähigkeiten Insekten verfügen und warum uns die Kakerlake als Vorbild dienen könnte.
  • Was die Sargassosee so einmalig macht und welche Tiere und Pflanzen sich hier angesiedelt haben.
  • Welch hauchzartes Meisterwerk ein Spinnennetz ist und wie diese besondere Behausung entsteht.

Ganzheitliche, Firmenunabhängige, Professionelle Beratung & Betreuung

Eine individuelle Futterrationsüberprüfung und Fütterungsoptimierung wird bei uns gross geschrieben

Termin vereinbaren

Was unsere Kunden sagen

  • Familie Klitter

    Wir sind sehr froh, dass wir, nach vielen Untersuchungen bei diversen Therapeuten, nun endlich eine Fütterungsberatung in Ihrer Praxis angenommen haben und die Ursache der Bauchspeicheldrüsenerkrankung unseres Hundes gefunden wurde. Mit Hilfe einer Futterumstellung und einer Darmsanierung ist nun die Verdauung wieder gut. Vielen Dank!
  • 1
  • 2
  • 3