Willkommen zur Tierarztpraxis für Tierernährung

Individuelle Fütterung ist nicht nur aktiver Tierschutz, sondern spart auch Tierarztkosten

Tierhalterseminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung, Therapie und Krankheitsprophylaxe

Individuelle Termine , Preise und Themen möglich

 

Pferdehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Pferden - z.B. bei Vereinssitzungen, Stalltreffen oder Pferdeanlässen

Hundehalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin, Fütterung und Ausbildung von Hunden - z.B. bei Vereinssitzungen, in Hundeschulen oder Hundetreffen

Katzenhalter-Seminare

Themen der Inneren Medizin und Fütterung von Katzen - z.B. bei Vereinssitzungen, in IhrerTierarztpraxis oder Katzenhaltertreffen

 

Unsere Praxis-Leistungen

  • 1

Leistungsspektrum & Beratungskosten

Als mobile Tierarztpraxis kommen wir zu Ihnen nach Hause oder in Ihren Stall.

Bitte lesen Sie unten unser tierärtzliches Leistungsspektrum.

Wir sind flexibel - wir finden immer eine Lösung!

  • Pferde
  • Futteranalyse-/optimierung
  • Impfen/Entwurmen
  • Zuchtberatung/Besamung
  • Lahmheits-/Leistungscheck
  • Pferdezahnbehandlung
  • Ultraschall-Check
  • Physikalische/Manuelle Therapie
  • Pferdepässe/Chippen
  • Ankaufsuntersuchungen
  • Pferd-Reiter-Ausbildung
  • Mehr über Kosten
  • Hunde
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Jahresgesundheits-Check
  • Welpen-/Seniorencheck
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten
  • Katzen
  • Hausbesuche
  • Firmenunabhängiger Futtercheck
  • BARF-/Fertigfutter-Rezepte
  • Diätberatung
  • Prophylaxemanagement
  • Jahresgesundheits-Check
  • Impfen/Entwurmen
  • Impfpässe
  • Blut-Kotanalysen
  • Sterbebegleitung im Hausbesuch
  • Mehr über Kosten

 

Fütterungsanpassung/Diät bei Adipositas & Diabetes Mellitus eines Katers

 

Kartäuser-Kater, 13 Jahre, 10 kg.

  • Seit zwei Jahren ist der Kater schon behandelt worden wegen seiner Diabetes-Erkrankung.
  • Er hatte Augenprobleme, war deutlich zu schwer und bewegte sich kaum noch.
  • Der Kater hatte sehr struppiges Fell und starken Haarausfall.
  • Es lagen noch keine aktuellen Laborwerte vor.
  • Er lag sogar während der Sprechstunde apathisch auf dem Praxisfussboden.

 

Weiterführende Behandlung:

  • Eine Rationsberechnung zur Gewichtsreduktion wurde eingeleitet und Blut entnommen, da ein Verdacht auf eine zusätzliche Erkrankung nahelag.

Diagnose:

  • Eine Rationsüberprüfung zeigte, dass seine Energiezufuhr deutlich zu hoch war.
  • Nach einer Blutentnahme stellte sich heraus, dass der Kater zusätzlich an einer chronischen Nierenerkrankung litt .

Therapie:

  • An erster Stelle musste der Kater notfallmässig mit Infusionen unterstützt werden, um die Nierenwerte nicht weiter ansteigen zu lassen.
  • Im Anschluss erfolgte eine Futterumstellung, die an die Nierenfunktionseinschränkung angepasst war
  • Erst nachdem sich die Nierenwerte wieder verbessert hatten, wurde schrittweise die Zuckererkrankung diätetisch unterstützt.

Ergebnis:

  • Der Patient erholte sich gut, wurde wieder munterer und konnte, diätetisch konsequent eingestellt, noch viele Jahre ihren Besitzern Freude bereiten.

 

zum Kontakt

Ganzheitliche, Firmenunabhängige, Professionelle Beratung & Betreuung

Eine individuelle Futterrationsüberprüfung und Fütterungsoptimierung wird bei uns gross geschrieben

Termin vereinbaren

Was unsere Kunden sagen

  • Familie Klitter

    Wir sind sehr froh, dass wir, nach vielen Untersuchungen bei diversen Therapeuten, nun endlich eine Fütterungsberatung in Ihrer Praxis angenommen haben und die Ursache der Bauchspeicheldrüsenerkrankung unseres Hundes gefunden wurde. Mit Hilfe einer Futterumstellung und einer Darmsanierung ist nun die Verdauung wieder gut. Vielen Dank!
  • 1
  • 2
  • 3